Labelprint24 präsentiert innovative Produktneuheiten auf der CosmeticBusiness 2019

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Labelprint24, führender europäischer Systemhersteller von Verpackungsmitteln, ist auch in diesem Jahr als Aussteller auf der CosmeticBusiness vom 5. bis 6. Juni in München vertreten. Der Messeauftritt steht im Zeichen von Produktvorstellungen, nachhaltigen Verpackungsmitteln und innovativen Veredelungs- und Drucklösungen für Kosmetikverpackungen.

Labelprint24 TubeFür die wichtigste europäische Fachmesse der Kosmetikzulieferer hat der Verpackungsspezialist eine Reihe von Überraschungen im Gepäck. So stellt das Unternehmen auf seinem extravagant gestylten Messestand eine recycelbare Tube aus sortenreinem Polypropylen vor. Diese neue nachhaltige PP-Tube ist autoklavierbar und zeichnet sich gegenüber klassischen Tubenprodukten durch eine 100-prozentige Recyclingfähigkeit aus. Und das bei gleichwertigen Barriereeigenschaften gegen Sauerstoff und Wasserdampf. Polypropylen ist fester und stabiler als Polyethylen; somit kann bei der Verwendung von PP die Laminatstärke bei gleicher Steifigkeit reduziert werden. Der geringere Materialeinsatz wirkt sich unmittelbar positiv auf den Ressourcenverbrauch und die Ökobilanz aus.
 

Zum ersten Mal präsentiert das Unternehmen auf dem Messestand eine weitere Produktneuheit, die „Digibox“. Dabei handelt es sich um eine Faltschachtel, deren Beschaffung und Produktion komplett digital und automatisiert erfolgt. Dabei kommt ein schneller Hochleistungslaser zum Einsatz, der die mechanische Stanze obsolet macht. Für die Kunden bedeutet dieses Web-to-Pack-Prinzip eine schnellere Time-to-Market mit erheblicher Kostenersparnis.
 

In kaum einer anderen Branche ist es so notwendig, Produkte in edler Optik in Szene zu setzen, wie in der Kosmetikindustrie. Aus diesem Grund hat der Verpackungshersteller neue innovative Veredelungs- und Drucklösungen für optisch ansprechende Kosmetikverpackungen ins Programm aufgenommen. So ermöglichen Laminattuben mit Stoßnaht einen attraktiven digitalen 360 Grad-Druck des Motivs.
 

Mit der digitalen Heißfolienprägung ist eine neue Veredelungsmethode verfügbar, die durch ihren metallischen Glanzeffekt Kosmetik-Faltschachteln optisch und emotional enorm aufwertet. Labelprint24 realisiert mit diesem Verfahren edle Metallic-Effekte und macht diese luxuriöse Art der Veredelung auch für Kleinauflagen und Testserien, faktisch ab Auflage 1, erschwinglich.
 

In Halle 1 am Stand C30 wird Labelprint24.com sein komplettes Programm an Verpackungslösungen für die Kosmetikindustrie präsentieren. Dazu zählen digital gedruckte Kosmetiketiketten, Sandwich- und Bookletetiketten, hochveredelte Faltschachteln, Kartons nach Maß, klein gefalzte Beipackzettel und Laminattuben mit perfekt abgestimmten Barriereeigenschaften.
 

Alle Messegäste sind herzlich eingeladen, sich persönlich ein Bild vom aktuellen Labelprint24-Produkt- und Leistungsangebot für Kosmetikhersteller zu machen. Seien Sie gespannt – wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der CosmeticBusiness 2019 im MOC München.

Über Labelprint24

Die Onlinedruckerei Labelprint24 ist ein führender deutscher Systemanbieter von Verpackungsmitteln. Seit 2018 beschäftigt Labelprint24 an seinen Standorten in Deutschland, Tschechien und Polen bereits über 90 Mitarbeiter. Inzwischen fertigt Labelprint24 nicht nur Etiketten und Mehrlagenetiketten, sondern auch Faltschachteln, Beipackzettel, Laminattuben und Beutelverpackungen. Überall in Europa gehören die Verpackungsmittel von Labelprint24 zu den TOP-Brands, um Produkte aller Art zu verpacken und zu kennzeichnen.
 

Pressekontakt:

Roman Kasper
harder-online GmbH
An der Borntelle 4
01619 Zeithain
+49 (0) 751 56168-125

4.8/5 Kundenstimmen: 577

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookie Informationen