Freie Formatwahl Freie Formatwahl
Kostenfreie Lieferung Kostenfreie Lieferung
Qualität seit 1961 Qualität seit 1961
Über 15000 glückliche Kunden Über 15000 glückliche Kunden
1000 Etiketten ab 49 € - inklusive Versand! jetzt bestellen

Klebeetiketten

Klebeetiketten

 

Sie suchen ein Klebetikett, das für jeden Einsatzbereich und jeden Zweck perfekt geeignet ist? Haftektiketten in den unterschiedlichsten Ausführungen? Bestellen Sie Klebetiketten von Labelprint24.com!

 
  • Perfekte Haftung auf diversen Untergründen
  • In- und Outdoor dank der richtigen Materialien
  • Erstklassige Druck- und Verarbeitungsqualität
 

Entdecken Sie das ganze Sortiment an Etiketten von Labelprint24.com!


  • Produktion
    Ab 2 Tagen
  • Material
    Folie / Papier
  • Format
    100% Frei
  • Option
    Folienveredelung
    Lack

Produktart auswählen

Was sind Klebeetiketten?

Short descriptive text

Klebeetiketten sind, wie der Namen bereits verrät, Etiketten, die ohne das Hinzufügen von Klebstoff selbstständig kleben. Ihr Hauptmaterial besteht aus Papier oder Folie mit einer Beschichtung. An der Rückseite befindet sich eine Klebeschicht, welche je nach Verwendungszweck permanent haftend oder ablösbar ist. Geliefert werden sie auf einem Trägerpapier, von dem sie leicht abgelöst werden können.

Heute sind die meisten Etiketten selbstklebend. Bei Nicht-Klebeetiketten unterscheidet man zwischen ungummiertem Etikettenpapier und trockengummiertem Etikettenpapier. Bei ungummierten Etiketten handelt es sich schlichtweg um herkömmliches Papier oder anderes Material ohne Kleber. Sie werden vor dem Etikettieren mit Nassleim bestrichen und anschließend auf dem Produkt angebracht. Trockengummiertes Papier ist mit einem trockenen Kleber beschichtet, der durch Feuchtigkeit seine Klebewirkung entfaltet. Ein bekanntes Beispiel für trockengummierte Etiketten sind Briefmarken.

Wie werden Klebetiketten hergestellt und bedruckt?

Im ersten Schritt wird das Material der Klebeetiketten hergestellt und auf große Rollen gewickelt. In der Etikettendruckerei werden die Papier- oder Folienrollen in die Druckmaschine gegeben und abgerollt. Anschließend werden sie unter Einsatz verschiedener Verfahren bedruckt. Nachdem das Selbstklebeetikett bedruckt wurde, wird die Etikettenform in das Etikettenmaterial gestanzt. Abschließend werden die Ränder abgezogen. Was verbleibt, ist das fertige Etikett auf dem Trägerpapier.

Klebeetiketten bestehen entweder aus Papier oder Folie. Verschiedene Etikettenmaterialien haben unterschiedliche Eigenschaften und bieten verschiedene Vorteile. Meist sind Klebeetiketten aus Papier günstiger als Folienetiketten. Außerdem kann die Druckfarbe dank der rauen Oberfläche auf Papier besser haften. Doch auch Klebeetiketten aus Folie bieten Vorteile. Sie sind witterungsbeständig und robuster gegen Umwelteinflüsse. Durch spezielle Beschichtungen ist auch der Druck auf Folienetiketten von hoher Qualität. Spezielle Beschichtungen sorgen für Farbechtheit und gute Haftung der Druckfarben. Weitere Informationen zu Papier- und Folienetiketten und zu den verschiedenen Folienarten für Klebeetiketten finden Sie in unserem Blogartikel Etikettendruck auf Folie und Papier.

Der Kleber macht aus einem einfachen Etikett erst das Klebeetikett. Er ist wichtiger und fester Bestandteil eines jeden Haftetiketts. Abhängig von der späteren Verwendung sowie der Art des Etiketts werden verschiedene Kleber verwendet. Für Etiketten, die auf rauen Oberflächen haften sollen, eignen sich Kleber aus Kautschukmaterialien. Kautschukkleber sind sehr zähflüssig, dringen in poröse Oberflächen ein und sorgen dort für gute Haftung. Für glatte Oberflächen eignen sich Kleber auf Acrylbasis, da diese sehr hart werden und so auch auf glatten Oberflächen nicht neben dem Etikett herauslaufen.

Je nach Anwendung sollten Klebeetiketten unterschiedliche Klebeeigenschaften haben. Es gibt permanent haftende, ablösbare und wiederablösbare Etiketten. Permanent haftende Etiketten kleben dauerhaft auf dem Produkt und sollen nicht abgelöst werden. Ablösbare Etiketten werden, wie der Name bereits verspricht, vom Produkt entfernt. Die Ablösung sollte ohne Kleberückstände erfolgen, so muss der Kleber auf dem Etikett entsprechend dosiert sein. Wiederablösbare Etiketten sind Klebeetiketten, die wiederholt abgelöst und wieder angebracht werden können.

Klebetiketten maschinell zu verarbeiten bedeutet, dass die Klebeetiketten nicht aufwendig von Hand angebracht werden müssen, sondern maschinell sehr schnell und effizient angebracht werden können. Um für die Maschinenverarbeitung geeignet zu sein, müssen die Klebeetiketten gewisse Anforderungen erfüllen. Der Abstand zwischen den einzelnen Etiketten auf dem Trägermaterial muss gleichbleibend sein. Ein Ausbluten des Klebers muss in jedem Fall vermieden werden, da sonst die Maschine beschmutzt und somit beschädigt werden kann. Besonders wichtig für die maschinelle Verarbeitung ist der Releasefaktor der Klebeetiketten. Er bestimmt, wann sich ein Etikett von seinem Träger ablöst. Für die Maschinenverarbeitung muss der Releasefaktor so gewählt werden, dass sich das Selbstklebeetikett im genau richtigen Moment ablöst. Es muss vermieden werden, dass es sich bereits von der Rolle löst, bevor es am Produkt angebracht wird. Der Releasefaktor wird beeinflusst von der Wahl und der Dosierung des Klebers. Innerhalb eines Etiketts, besonders bei Mehrlagenetiketten, kann es unterschiedliche Releasefaktoren, also Kleberdosierungen, geben.

Bei Labelprint24 setzen wir zum Bedrucken der Etiketten zumeist das Digitaldruckverfahren ein. Der Digitaldruck ist besonders für kleine und mittlere Auflagen gut geeignet und ist vorteilhaft gegenüber anderen Drucktechniken wie dem Offset- oder Flexodruck. Der Digitaldruck bietet die Möglichkeit, jedes Etikett ohne großen Aufwand individuell zu drucken. Zudem hat der Druck der Etiketten eine hohe Qualität und Farbechtheit.

In diesem Artikel über Digitaldrucketiketten sind alle Vorteile des Digitaldrucks nochmal genau erklärt. Damit Ihre bestellten Haftetiketten die gewünschte Druckqualität aufweisen, sollten Sie sich mit den notwendigen Druckdaten-Anforderungen vertraut machen.

Eine weitere Möglichkeit, Klebeetiketten zu bedrucken sind die Thermoverfahren. Möchte man das Thermotransferverfahren verwenden, so kann jedes beliebige Material eingesetzt werden. Es wird hierfür aber zusätzlich ein spezielles Thermotransferband benötigt. Beim Einsatz des Thermodirektverfahrens ist spezielles Etikettenmaterial, aber kein Transferband notwendig.

Welche Arten an Klebetiketten gibt es?

Nur von „Etiketten“ zu sprechen, reicht tatsächlich nicht aus. Denn es gibt so viele verschiedene, dass eine genauere Bezeichnung sinnvoll und notwendig ist. Grundsätzlich sind nämlich schon mehrere Varianten zu unterscheiden:

Hängeetiketten

Sie sind vor allem bei der Kennzeichnung von Kleidung anzutreffen. Auch für Luxusartikel werden sie häufig genutzt. Sie bestehen meist aus Karton, lassen sich individuell beschriften und werden mit Kordeln oder Fäden am jeweiligen Produkt befestigt.

In der Textilindustrie sind außerdem Textiletiketten in der Kleidung gebräuchlich. Sie sind fest mit dem jeweiligen Kleidungsstück vernäht und beinhalten Produkt- und Pflegehinweise

Short descriptive text
Short descriptive text

Nassleimetiketten

Sie werden in der Regel einzeln aufgeklebt. Der dazu verwendete Leim wird dazu erst unmittelbar vor dem Aufbringen dieser Etiketten aufgetragen. Sie kommen vor allem bei kleinen Auflagen zum Einsatz, wenn beispielsweise ein automatisiertes, maschinelles Bekleben in großer Stückzahl nicht lohnt oder vorgesehen ist.

Klebeetiketten

Diese Haftetiketten funktionieren ein wenig anders: Sie verfügen selbst bereits über eine Klebeschicht, mit der sie – permanent oder mit der Option, die Etiketten wieder abzulösen – auf nahezu jedem Untergrund aufgebracht werden können. Diese einfache Technik hat zusammen mit einer unglaublichen Vielseitigkeit dafür gesorgt, dass Klebeetiketten aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken sind.

Short descriptive text

Das Erfolgsrezept der Haftetiketten besteht seit jeher in der praktischen Verbindung von Klebeschicht einerseits und bedruckbarem Obermaterial andererseits. Durch unterschiedliche Materialien, spezielle Kleber und unzählige Gestaltungsmöglichkeiten hat sich das simple Prinzip der Klebeetiketten überall durchgesetzt.

Zwischen Haftetiketten und Klebeetiketten gibt es übrigens keinen wirklichen Unterschied. Deshalb werden die beiden Begriffe auch häufig synonym verwandt. Als Abgrenzung zu anderen Etiketten-Varianten sind jedenfalls beide Bezeichnungen geeignet.

Echte Vielfalt: Die verschiedenen Etiketten-Typen von Labelprint24


Ein wichtiger Grund für den weltweiten Erfolg von Klebeetiketten ist ihre Anpassungsfähigkeit. Denn das Prinzip aus Oberflächenmaterial, Trägermaterial und Klebeschicht lässt sich nämlich unkompliziert auf verschiedene Etiketten-Typen übertragen. Im Laufe der Zeit sind so echte „Spezialisten“ für eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Aufgaben entstanden.

Bei Labelprint24 finden Sie deshalb eine große Auswahl verschiedener Etiketten mit jeweils besonderen Eigenschaften. Wir stellen Sie Ihnen kurz vor.

Sicherheitsetiketten

Ein spezieller Haftschmelzklebstoff sorgt dafür, dass unsere Sicherheitsetiketten besonders fest haften. Immerhin dienen sie dazu, Originalware oder Ihr Eigentum gegen unbefugte Zugriffe zu schützen. Warensicherung, Eigentums- und Übertragungsschutz sind mit abziehsicheren Etiketten, Hologrammen oder „Void Effekt“ einfach und zuverlässig umzusetzen. Eine sichere Bank zum Schutz gegen Diebstahl, Manipulation und Betrug.

Short descriptive text
Short descriptive text

Wickeletiketten

Wickeletiketten gehören zu unserem Angebot verschiedener Mehrlagenetiketten. Weil das Anbringen von Etiketten auf runden Gebinden manchmal schwierig ist, sind unsere Wickeletiketten eine überaus praktische Alternative.

Dank ihrer speziellen Form lassen sie sich ohne Probleme auf runden Gebinden befestigen und bieten so eine einfache Möglichkeit zur Kennzeichnung. Die Wickeletiketten sind sogar mit Rückseitendruck lieferbar.

Bogenetiketten

Um Produkte in kleineren Stückzahlen bequem zu kennzeichnen, empfehlen wir die Bogenetiketten von Labelprint24. Auch ohne Etikettenspender sind sie einfach zu handhaben. Wie alle unsere Klebeetiketten können Sie die Bogenetiketten beliebig gestalten – oder sogar selbst bedrucken. Für den Haushalt, das Büro, als Werbemittel oder den Post- und Paketversand sind sie eine hervorragende und vielseitige Wahl.

Short descriptive text
Short descriptive text

Sandwichetiketten

Bei vielen Produkten sind umfangreichere Kennzeichnungen erforderlich. Dafür ist auf den üblichen Klebeetiketten meist kein ausreichender Platz. Mit unseren 2- oder 3-seitigen Sandwichetiketten können Sie diesen Platz jedoch leicht schaffen.

Abgesehen davon eignen sich die mehrseitigen Etiketten ausgezeichnet für Promotion-Zwecke, etwa um Gewinnspiele auf Ihren Produkten anzubieten.

Bookletetiketten

Manche Produkte brauchen ausführliche Informationen, etwa um die korrekte Anwendung gewährleisten zu können. Vor allem im medizinisch-pharmazeutischen Bereich gehört das zu den notwendigen Sicherheitsvorkehrungen. Um alle relevanten Informationen selbst bei kleinen Packungsgrößen vermitteln zu können, sind unsere Booklet-Etiketten mit einem Umfang von bis zu 20 Seiten die optimale Wahl.

Short descriptive text

Alle unsere Klebeetiketten erhalten Sie entweder unbedruckt oder nach Ihren Wünschen fertig bedruckt. Darüber hinaus sind alle Etiketten-Typen in mehreren Ausführungen lieferbar. Damit haben Sie wirklich alle Optionen, um Etiketten ganz nach Ihren Vorstellungen zu gestalten.

Klebeetiketten von Labelprint24 – die passen überall


Aufgrund ihrer Vielseitigkeit können Sie unsere Klebeetiketten in nahezu jedem Umfeld sinnvoll einsetzen. Die Etiketten von Labelprint24 erfüllen überall und jederzeit ihren Zweck – denn sie lassen sich ideal für diverse Aufgaben ausstatten:

Short descriptive text

Übermitteln von wichtigen Informationen

In jeder Branche helfen Klebeetiketten dank verschiedener Merkmale (unterschiedliche Materialien, Kleber, Beschichtungen etc.) dabei, wichtige Informationen zu Produkten zu transportieren. Inhaltsstoffe, Zutaten oder die richtige Verwendung – dies und mehr kann über die Etiketten vermittelt werden. Barcodes oder QR-Codes bieten zusätzliche Möglichkeiten, um wichtige Informationen auf kleinstem Raum zu liefern.

Sicherheit für Produkte und Verbraucher

Besonders wichtig sind diese Informationen, wenn es um giftige oder leicht entzündliche Gefahrenstoffe geht. Unsere Klebeetiketten dienen in solchen Fällen als gut erkennbare Warnhinweise. Zusätzlichen Schutz gewährleisten sie in Form von Sicherheitsetiketten, so dass Originalware vor Manipulation, Missbrauch oder Betrug sicher ist – und ebenso sicher genutzt werden kann.

Short descriptive text
Short descriptive text

Wirksames Marketing im Kleinformat

Als kleinste Werbeflächen der Welt setzen unsere Klebeetiketten außerdem Maßstäbe, wenn es um gezieltes Marketing geht. Mit modernster Druck-Technologie und zahlreichen Möglichkeiten der Veredelung schaffen Sie ganz leicht Etiketten, die Ihren Produkten die Aufmerksamkeit der Kunden garantieren. Booklet- und Sandwich-Etiketten eröffnen Ihnen weitere Möglichkeiten für verschiedene Marketing-Aktionen.

Be(ein)druckt jede Branche


Dank verschiedener, überaus widerstandsfähiger Materialien und Kleber können Sie die Klebeetiketten selbst in schwierigen Umgebungen problemlos verwenden. Sie sind resistent gegen viele äußere Einflüsse: Hohe oder sehr niedrige Temperaturen, sehr feuchte Umgebungen oder solche mit potenziell belastender Wirkung (wie Öl etc.) können den Etiketten nichts anhaben.

Daher sind sie in jeder Branche eine große Hilfe:

Short descriptive text

 

Die Lebensmittelbranche ist ein klassisches Einsatzgebiet, zum Teil sind sie hier sogar vorgeschrieben. Für diesen Bereich haben wir mit unseren Flaschenetiketten Flaschenetiketten außerdem ein weiteres hochwertiges Produkt im Angebot.

Für Erzeugnisse der Industrie- und Chemiebranche vermitteln sie zuverlässig dringende Warnhinweise.

Short descriptive text
Short descriptive text

Für kosmetische und pharmazeutische Produkte bieten die Klebeetiketten einerseits die Möglichkeit, ausführliche Produkt- und Anwendungshinweise zu kommunizieren. Gleichzeitig werten sie mit exzellentem Bedruck und Veredelungen jede Verpackung auf. Das gilt übrigens ganz allgemein, auch in anderen Branchen.

Alternative Lösungen zu Klebetiketten

 

Eine Alternative zu herkömmlichen Klebeetiketten stellen die trägerlosen Etiketten dar. Sie werden auch Linerless labels genannt und bieten in manchen Anwendungsfällen eine sinnvolle Alternative gegenüber herkömmlichen Klebeetiketten auf Trägerpapier. Statt auf Trägerpapier sind die trägerlosen Etiketten einfach auf der Rolle ohne Träger aufgerollt. Sie haben an der Oberseite eine zusätzliche Silikonschicht, welche vermeidet, dass die Etiketten aneinander kleben. Die trägerlosen Etiketten benötigen weniger Platz auf der Etikettenrolle als herkömmliche Klebeetiketten. So müssen für die gleiche Menge an Etiketten weniger und leichtere Etikettenrollen gelagert und transportiert werden. Dies spart Kosten und schützt die Umwelt. Außerdem haben die trägerlosen Etiketten bei der maschinellen Verarbeitung schnellere Spendergeschwindigkeiten als Etiketten auf Trägern. Ein Nachteil der Linerless Labels ist, dass sie bisher nur auf Rollen und in rechteckiger Form produziert werden können. Die einzelnen Etiketten können durch Perforation voneinander getrennt werden.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für Etiketten aller Art


Mit unseren Etiketten von A-Z erhalten Sie echte "Spezialisten", die in jeder Situation überzeugen können. Die Vielfalt der verfügbaren Etiketten-Typen, zusammen mit freien Formaten gibt Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten, die Etiketten in jeder Hinsicht auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden – von der Form über die Größe bis zur grafischen Gestaltung. Bei Fragen rund um Ihre individuell gestalteten Klebeetiketten steht Ihnen unser Labelprint24 Service-Team mit viel Erfahrung und Kompetenz zur Verfügung.

4.9/5 Kundenstimmen: 734