Blog - Gern gelesen
Mehr infos

Laminate - Softtouch, Glanz und Matt

Veredelte Faltschachtel - Mattlaminat

Wie eine zweite Haut aus Kunststoff – das Laminieren

Von Drucksachen mit hochwertig glänzende Oberflächen oder edlen Matt-Effekten geht eine ganz besondere Faszination aus. Jeder Glanzgrad besitzt eine individuelle, emotionale Wirkung, die bewusst eingesetzt wird, um ein Druckprodukt qualitativ aufzuwerten. Um diese Wirkung zu erzielen, nutzen Druckereien und Verpackungsmittelhersteller eine besondere Art der Veredelung, das Laminieren. Aber nicht nur optisch, sondern auch haptisch können Laminierungen eine Drucksache verändern. Eine laminierte Oberfläche fasst sich kühl oder angenehm weich an, je nachdem, welches Laminat verwendet wurde.
Fast alle Produkte von Labelprint24 lassen sich durch Laminieren verändern. Dazu gehören Etiketten, Booklets, Sandwichetiketten und Laminattuben. Auch unsere Faltschachteln werden häufig mit dieser “zweiten Haut” aus Kunststoff geordert. Und das aus gutem Grund.

Faltschachteln mit „Look and Feel“-Effekt

Besonders bei Faltschachteln kommt es auf ein emotional ansprechendes und verkaufsförderndes Design an. Hochwertige Materialien und auffällige Veredelungen werten die Oberfläche von Faltschachteln noch weiter auf. Auch die Haptik spielt eine wichtige Rolle und wird gezielt beeinflusst. Natürlich muss die wertvolle, hochveredelte Oberfläche der Schachteln auch vor äußeren Einflüssen und UV-bedingter Alterung geschützt werden. Die optimale Lösung dafür ist ein Laminat.
Beim Laminieren von Faltschachteln wird der Faltschachtelkarton beidseitig von einer hauchdünnen Laminatfolie aus PET-, OPP- oder Biofolien umschlossen. Das Laminat dient dem Schutz des Karton vor mechanischen Einflüssen, wie Kratzer, Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung. Je nachdem welche Folie zum Laminieren genutzt wird, bekommt das Grundmaterial entweder einen brillanten Glanz, eine matte oder Softtouch-Oberfläche.


 

Was versteht man unter Laminieren?

Beim Laminieren wird eine hauchdünne Kunststofffolie, etwa aus Polyester, ein- oder beidseitig auf das Verpackungsmittel aufgetragen. Dafür stehen verschiedene Folien mit unterschiedlichen Oberflächen zur Verfügung: Mattfolien, Glanzfolien oder Softtouch-Folien.

Dafür gibt es in der Druckweiterverarbeitung zwei unterschiedliche Verfahren. Bei der Kaltlamination werden mit Kleber beschichtete Folien unter Druck auf die Verpackungsmittel aufgebracht. Die Folie haftet sofort sauber und sicher auf der Oberfläche von Etikettenbahnen oder Kartonbögen.

Bei der Heißlamination werden spezielle Schutzlaminat-Folien unter Wärmeeinwirkung auf die Drucksachen aufgetragen und verschmolzen. Dazu wird ein Laminiergerät mit Walzen benötigt. Die Walzen sind auf eine Temperatur von ca. 90 Grad erhitzt. Durch die Wärme schmilzt die Folie und verbindet sich fest mit dem Drucksubstrat, ohne es dabei zu zerstören. Anschließend muss dieser Laminat-Verbund noch getrocknet und zugeschnitten werden. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden auch Personalausweise, Speisekarten, Tischunterlagen oder ähnliche Drucksachen dauerhaft haltbar gemacht.

Schutz und Veredelung in Einem

Die Laminierfolie schützt aber nicht nur vor Qualitätseinbußen, sondern veredelt gleichzeitig die Oberfläche, optisch und haptisch. Faltschachteln und Etiketten mit laminierter Oberfläche wirken edler und hochwertiger als andere Drucksachen. So erzielt Hochglanzfolie einen viel höheren Glanzeffekt als durch eine Glanzlackierung.

Etiketten - GlanzlaminatDie optische Wirkung ist beim Laminieren davon abhängig, ob glänzende, matte oder Softtouch-Folien verwendet werden. Glänzende Folien verstärken durch ihre glanzvolle Oberfläche die Wirkung der Druckfarben. Durch ihre aufgeraute Struktur verringern matte Laminatfolien Lichtreflexionen auf der Oberfläche und sorgen so für eine angenehmere Lesbarkeit des Druckmotivs. Die Farbwahrnehmung wird etwas abgeschwächt; es entsteht der typische edle, matte Oberflächeneindruck.

Der Soft-Touch-Effekt wird für eine spezielle Haptik eingesetzt. Je nach Laminat fühlt er sich samtig, gummiartig oder angenehm weich an. Fast wie eine zweite Haut. Eine Veredelung mit Soft-Touch-Laminierung eröffnet völlig neue Dimensionen und einen sehr emotionalen Zugang zum Produkt. In der Regel sind Soft-Touch-Folien transparent. Jede Art der Laminierung sorgt für Langlebigkeit und steht für eine hohe Wertigkeit von Verpackung und Inhalt.

4.8/5 Kundenstimmen: 424

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookie Informationen