Blog - Gern gelesen
Mehr infos

Flaschenetiketten drucken

Bedruckte Flaschenetiketten gehören zu den ältesten und am häufigsten verwendeten Etikettenarten. Der Etikettendrucker unterscheidet, ausgehend vom späteren Verwendungszweck, zwischen Flaschenetiketten für alkoholfreie Getränke, wie Mineralwasser, Fruchtsäfte oder Limonaden, und Flaschenetiketten für alkoholische Getränke, wie Bier-, Spirituosen- oder Weinflaschen. Diese Etiketten werden in großen Mengen bei der Getränkeherstellung benötigt und oft in automatischen Verpackungsanlagen auf die jeweiligen Flaschen auf Glas oder PET-Kunststoff gespendet. Aber auch für kleine Brennereien, Winzereibetriebe oder für die Abfüllung von Getränken in privaten Haushalten werden Flaschenetiketten in kleineren Auflagen benötigt. Natürlich gibt es Flaschenetiketten auch für Flüssigkeiten, die sich nicht den Getränken zuordnen lassen, etwa für Speiseöle, in der Chemie, Pharmazie oder sonstigen Industrie.

Flaschenetiketten

Flaschenetiketten mit Nassleim

Für Flaschenetiketten verwendet Labelprint24 eine große Auswahl an Materialien und Klebern, je nachdem, für welchen Zweck und welche Art von Flaschen die Aufkleber benötigt werden. Eine preiswerte und häufig genutzte Art der Flaschenetiketten sind die sogenannten Nassleimetiketten. Diese haften hervorragend auf Glasflaschen und Dosen. Sie sind zumeist aus Papier, preiswert, langlebig und lassen sich ohne großen Aufwand wieder von der Flasche ablösen. Im Gegensatz zum Rollenhaftetikett müssen Nassleimetiketten allerdings beleimt werden — dieser Vorgang erfolgt direkt vor dem Etikettieren der Flaschen und Dosen. Bei der späteren Reinigung des Leerguts, lassen sich Nassleimetiketten rückstandsfrei entfernen. Die meisten Bier- oder Weinflaschen sind mit Nassleimetiketten am Rumpf oder/und Rücken gekennzeichnet. Unsere Rollenhaftetiketten werden auf einer Rolle mit dem Trägerpapier geliefert und weisen eine selbstklebende Rückseite auf.

Flaschenetiketten mit Veredelung

Vor allem bei hochwertigen Spirituosen und edlen Weinflaschen werden Flaschenetiketten in veredelter Form benötigt, um dem Kunden ein besonderes Einkaufs- und Genusserlebnis, zusätzlich zur Flaschenoptik, zu vermitteln. Die Veredelung fängt bereits bei der Auswahl der Papiersorten an. Neben Hochglanzpapieren werden auch gestrichene, bedampfte oder Papiere mit einer besonderen Struktur bedruckt. Neben Lackierungen und Prägungen werden Flaschenetiketten häufig zusätzlich mit Dekorelementen aus silberner oder goldener Heißfolie verziert.

Etikettendruck für mehr Informationsgehalt

Neben dem bewusst gewünschtem Marketing- und Werbeeffekt tragen bedruckte Flaschenetiketten auch viele erforderliche Daten, z.B. den Produktnamen, die Füllmenge oder die Inhaltsstoffe, etwa die Menge an Mineralien oder den Alkoholgehalt. Als langjähriger Etikettendrucker können alle Kunden und Neukunden von unseren Erfahrungen und den Kostenvorteilen im Etikettendruck von Nassleimetiketten und Rollenhaftetiketten profitieren.

Etikettendruck mit Qualitätsanspruch

Weil uns die Qualität der Flaschenetiketten genauso wichtig ist wie unseren Kunden, bieten wir nur höchste Qualität, damit Sie Ihre Produkte am Point of Sale blendend verkaufen können. Sie haben bei Labelprint24 die Auswahl aus verschiedenen Papier- und Foliensorten. Diese Papiere und Folien sind so wandlungsfähig wie der Druck darauf: Sie können sicher sein, dass Etikett und Produkt optimal zusammen passen. Unsere Etikettendruck-Spezialisten beraten Sie gern, wenn es um die unterschiedlichen Material- und Kleber-Eigenschaften geht. In unserer Mustermappe finden Sie Flaschenetiketten aus verschiedenen Papieren, Folien und Beispiele von Veredelungstechniken. Dieses senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookie Informationen