Blog - Gern gelesen
Mehr infos

Linoprint jetzt bei labelprint24

Endlich ist sie da! Das neue digitale, modulare Etiketten-Drucksystem Linoprint L von Heidelberger wurde kürzlich bei labelprint24 am Standort Großenhain bei Dresden aufgestellt. Die Etiketten-Druckmaschine wurde dem Inhaber und Geschäftsführer der Harder-Online GmbH, Stefan Harder, von Karl-Heinz Walther, dem Director of Sales für CSAT-Linoprint Produkte der Heidelberger Druckmaschinen AG, übergeben.

Stefan Harder und Karl-Heinz Walther bei Übergabe von Druckmaschine

Die Heidelberg – CSAT GmbH ist eine Tochter der Heidelberger Druckmaschinen AG und stellt die Produktreihe Linoprint L her und bietet Herstellern im Verpackungssegment Lösungen für den digitalen Inkjet-Druck an.

Für Stefan Harder und seine Mitarbeiter ist das ein wichtiger Moment: „Die Linoprint L ist ein wichtiger Garant für die Zukunft unseres Unternehmens. Mit ihr haben wir ein digitales Drucksystem für Etiketten gefunden, mit der wir im Wettbewerb der Etikettendrucker ganz weit vorn liegen“. Die top-moderne, hochproduktive Anlage der neuesten Generation bildet am Produktionsstandort Großenhain das Herzstück einer leistungsfähigen, automatisierten Produktion von Etiketten, Sandwichetiketten und Booklet-Etiketten mit enormer Produktivität. In zwei Monaten wird das System durch eine Inline-finishing-Anlage erweitert.

Seitenansicht Etiketten-Druckmaschine

In erster Linie profitiert der Kunde

Von der neuen Technik werden vor allem die Kunden der Etikettendruckerei profitieren: Das System ermöglicht die kundenspezifische Anpassung von Druckaufträgen, vereinfacht die Personalisierung und verkürzt die Lieferzeiten für kurze Produktionsläufe. Die Linoprint-Technologie bietet die Möglichkeit, selbst kleinste Chargen bis zur Losgrösse 1 individuell zu bedrucken, auf diese Weise ist auch ein kostengünstiger Druck bei Produktionsläufen mittlerer Dauer möglich. Die ganze Anlage ist darauf ausgerichtet, eine hochwertige Etiketten-Qualität mit geringstem Kostenaufwand anbieten zu können. Durch die ozonfreie Tintentrocknung mit einem LED-Trockner können neue Produkte und Qualitäten im Etiketten- und Foliendruck ins Portfolio von labelprint24 aufgenommen werden. Ein neues Sandwichetikett, optimiert für Gewinnspiele und ein neues Wickeletikett sind bei labelprint24 bereits in Vorbereitung.

„Wir freuen uns, dass sich labelprint24 für eine Linoprint-Drucklösung von Heidelberg entschieden hat. Ich kenne Stefan Harder und labelprint24 seit längerer Zeit und weiß, das er immer in die modernste auf dem Markt befindliche Technik investiert“, sagte Karl-Heinz Walther bei der Übergabe. „Wir werden auch in Zukunft mit labelprint24 in Verbindung bleiben und hoffen, von den praktischen Anwendererfahrungen der Etikettenspezialisten profitieren zu können.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookie Informationen