Unser Versprechen

CSR-Richtlinie

Stefan Harder
Geschäftsführer Unternehmensgruppe harder-online GmbH

CSR (Corporate Social Responsibility) als Teil unserer Unternehmensstrategie.
Die Führung der Unternehmen harder – online GmbH und harder – online tubes GmbH erkennt ihre gesellschaftliche und soziale Verantwortung an. Sie setzt sich auf freiwilliger Basis für den fairen Umgang mit Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden ein, beachtet den Umweltschutz und die ethischen Ansprüche unserer Gesellschaft. Dabei hält sie sich an die Verhaltensrichtlinie und sorgt dafür, dass sie auch von allen Mitarbeitern beachtet wird.

Ökonomie - der Markt

im Mittelpunkt des Handels

Produktqualität und Kundenzufriedenheit

Bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt. Die Qualität unserer Produkte ist auf höchste Kundenzufriedenheit und die kontinuierliche Verbesserung der Qualität ausgelegt. Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001 für unser Qualitätsmanagement zertifiziert. Um Qualität zu erzeugen und zu verbessern, legen wir großen Wert darauf, in allen Stadien der Auftragsabwicklung Fehler zu vermeiden und Fehlerquellen konsequent zu beseitigen. Dies erfordert das bewusste Engagement und die aktive Zusammenarbeit aller Mitarbeiter/-innen.

Businesspartner

Der Umgang mit Lieferanten und sonstigen Firmen ist partnerschaftlich. Wir stehen für einen fairen Umgang miteinander und wirken Korruption und Bestechung durch Transparenz und klare Anweisungen an die Mitarbeiter entgegen. Alle Ihre Endkunden- und Auftragsdaten werden natürlich streng vertraulich behandelt. Die Warenanlieferungen erfolgen auf Wunsch völlig neutral und ohne unsere Namensnennung. Als Wiederverkäufer garantieren wir Ihnen, dass wir Ihre Endkunden keinesfalls direkt ansprechen.

Verbraucherschutz

Zur Lebensmittelsicherheit und zum Schutz der Verbraucher werden nur Waren geliefert, die Verbraucherinteressen, gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen nicht entgegenstehen. Für die Kontaktaufnahme mit uns werden den Verbrauchern geeignete Möglichkeiten geboten.

Öffentlichkeitsarbeit

Für uns ist eine regelmäßige, kontinuierliche und offene Unternehmenskommunikation eine Selbstverständlichkeit. Wir informieren unsere Mitarbeiter, Kunden, Zulieferer und die gesamte gesellschaftliche Öffentlichkeit über alle aktuellen Entwicklungen in beiden Unternehmen.

Soziales und Ökologie

Verantwortung leben

Klimaschutz

Wir übernehmen Verantwortung für die Umwelt. Dabei wird der Einsatz umweltfreundlicher Technolo-gien geprüft und die Umweltaspekte bereits während der Planung oder Entwicklung neuer Verfahren oder Produkte, wie Mehrseitenetiketten oder Bookletetiketten, beachtet.
 

Ressourcenverbrauch

Der Schutz und Erhalt unserer Umwelt liegt der Unternehmensgruppe Harder als Verarbeiter von Papieren, Farben, Lacken und sonstiger für den Druck erforderlicher Produkte ganz besonders am Herzen. Produktverbesserungen, Neueinführungen und Investitionen in die Produktionsanlagen erfolgen stets im Hinblick auf optimale Umweltverträglichkeit.
 

Arbeitssicherheit

Wir bieten Schulklassen oder Kindergartengruppen an Projekttagen die Möglichkeit an, unseren Be-trieb zu besichtigen und in die „schwarze Kunst“ hinein zu schnuppern. Wir unterstützen den Kulturbe-trieb der Stadt Weingarten durch Anzeigensponsoring im Programmheft.
 

Corporate Citizenship

Jeder Mitarbeiter wird regelmäßig auf die notwendigen Maßnahmen zum Schutz seiner Gesundheit am Arbeitsplatz belehrt und aufmerksam gemacht. Alkohol, Drogen oder sonstige gesundheitsschädliche Substanzen sind bei uns nicht gestattet. Die Arbeitsplätze sind nach den gesetzlichen Richtlinien zur Einhaltung der Arbeitssicherheit ausgelegt.
 

Menschenrechte

Unser Unternehmen hält sich an die Internationalen Menschenrechte und achtet darauf, sich nicht an Verletzungen zu beteiligen.
 

Soziales Engagement

Wir bieten Projektgruppen nach Absprache die Möglichkeit an, unseren Betrieb zu besichtigen und in die „schwarze Kunst“ hinein zu schnuppern. Wir spenden regelmäßig für wohltätige Zwecke z.B. an UNICEF, Blindenschule etc., unterstützen lokale und überregionale Institutionen und fördern den Sport.
 

Kompetenzerhaltung und - erweiterung

Wir haben in unserem Unternehmen die Möglichkeit geschaffen, dass sich alle Mitarbeiter in ihrem Arbeitsgebiet, etwa in der Etiketten-Produktion, weiterbilden können. Fachzeitschriften und Fachbücher sind frei nutzbar. Begleitend zur Einführung neuer Technik oder Software finden Mitarbeiterschulungen statt. Informationen aus dem Internet sind im Unternehmen jederzeit zugänglich.
 

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Für uns ist es selbstverständlich, ein Betriebsklima zu schaffen, in dem die Arbeit Spaß machen kann und darf. Als Webshop-Betreiber müssen wir über die in anderen Druckunternehmen üblichen Geschäftszeiten hinaus erreichbar sein. Unsere Mitarbeiter arbeiten zeitversetzt in verschiedenen Schichten. Müttern mit schulpflichtigen Kindern bieten wir Teilzeit-Arbeitsplätze an. Nach der Mutterschaftszeit steht der Arbeitsplatz der Kollegin mit Kind, bei eigenem Wunsch, wieder zur Verfügung.
 

Ausbildung

Wir geben dem Nachwuchs eine Chance! Berufsanfänger und Berufseinsteiger und Quereinsteiger sind in unserem Unternehmen gern gesehen und spielen eine wichtige Rolle bei der Deckung des Bedarfs an qualifiziertem Fachpersonal.
 

Chancengleichheit/ Mitarbeitermotivation

Etwa die Hälfte unserer Belegschaft ist bereits seit längerer Zeit im Unternehmen - eine Zahl, die für einen hohen „Wohlfühlfaktor“ spricht. Jeder Mitarbeiter ist sich bewusst, dass in unserer Firma keinerlei Diskriminierung oder Mobbing geduldet wird. Die Benachteiligung von Mitarbeitern aufgrund des Geschlechts, der Rasse, einer Behinderung, der kulturellen Herkunft, der Religion, des Alters oder der sexuellen Neigung wird nicht geduldet.
 
4.8/5 Kundenstimmen: 539

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookie Informationen