1000 Etiketten ab 49 € - inklusive Versand! jetzt bestellen
Rund um Verpackungsdruck

Blog

Die Druckbranche unter Druck - Chancen und Risiken der Corona-Krise

Ende Januar hatte sich das Virus weltweit verbreitet, so dass noch vor Februar Fälle auf dem gesamten Globus festgestellt wurden, wie etwa in den USA, in Südostasien oder als erstes europäisches Land in Frankreich. Schließlich wurde am 28. Januar ein erster Fall in Deutschland medizinisch bestätigt.
Mehr infos
22.4.2020

Versandkosten - der große Anbietervergleich

Der Versand eines Päckchens oder eines Pakets innerhalb von Deutschland oder in ein anderes Land kann völlig unterschiedliche Versandkosten mit sich bringen. Die Höhe des Portos hängt nicht nur von der Größe oder dem Gewicht des Paketes ab. Auch bei den verschiedenen Versandunternehmen gibt für ein Paket derselben Größe teilweise große Unterschiede. Ein Vergleich lohnt sich hier auf jeden Fall.
Mehr infos
2.3.2020

PET-Etiketten

Polyester-Etiketten sind Haftetiketten. Sie sind besonders langlebig und resistent und bestehen aus Polyesterfolie. Für Etiketten ist es das festeste und stabilste Kunststoffmaterial.
Mehr infos
24.2.2020

PVC- Etiketten

Polyvinylchlorid-Etiketten lassen sich von der Oberfläche in einem Stück abreißen und sind ausgesprochen reißfest. Da PVC sehr flexibel und anschmiegsam ist, können auch unebene Flächen damit beklebt werden. PVC ist beständig gegen Temperaturen von -40°C bis +80°C, sowie gegen Laugen, Öl und Wasser. Polyvinylchlorid ist derweil frei von Schwermetallen und ist in verschiedenen Farben, Härten und Stärken erhältlich. PVC werden in zwei Klassen unterteilt: Hart-PVC und Weich-PVC. Für die Herstellung von Fensterprofilen und Schallplatten wird überwiegend Hart-PVC verwendet. Weich-PVC wird für Etiketten, Bodenbeläge und Kabelummantelungen genutzt, da es elastisch ist. Die Eigenschaften des Harzes sind beim Erhitzen ideal für Oberflächen von PVC-Etiketten, daher wird das Kunststoffmaterial im Thermotransferdruckverfahren mit Harzbändern bedruckt.
Mehr infos
20.11.2019

PP-Etiketten

Besonders widerstandsfähig sind Etiketten aus Polypropylen. Sie eignen sich für unterschiedliche Anwendungen im Bereich der industriellen Kennzeichnung. Sie lassen sich problemlos unter schwierigen Bedingungen verkleben, denn der zuverlässige Kunststoff weist eine große Widerstandskraft gegenüber einigen organischen Lösungsmitteln und Fetten auf.
Mehr infos
20.11.2019

PE-Etiketten

Polyethylen ist ein organischer, thermoplastischer Kunststoff, welcher ähnlich wie Holz und Pflanzenfasern aufgebaut ist. Es beinhaltet keine Weichmacher, Schwermetalle oder Silikon. Da Polyethylen-Etiketten chlor-, halogen- und schwefelfrei sind, verursachen sie keine giftigen Dämpfe. Polyethylen-Etiketten sind recyclingfähig.
Mehr infos
20.11.2019
Mehr Artikel lesen
4.8/5 Kundenstimmen: 511

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookie Informationen