Respekt für seine Lebensleistung

Franz Harder, Unternehmensgründer der Druckerei Harder in Weingarten, wurde nach 50 Jahren der Goldene Meisterbrief überreicht. An der traditionell jedes Jahr stattfindenden Veranstaltung nahmen über 200 Altmeister und zahlreiche Ehrengäste, darunter der Oberbürgermeister von Ravensburg, Dr. Daniel Rapp, teil.

Ehrung für Gründer von LP24

Im Rahmen der 54. Altmeisterdankfeier im Ravensburger Schwörsaal, überreichten der Präsident der Handwerkskammer Ulm, Anton Gindele, Kreishandwerksmeister Joachim Krimmer und der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Ravensburg, Franz Moosherr, den Goldenen Meisterbrief an Franz Harder, den Firmengründer der Druckerei Harder in Weingarten. Den Goldenen Meisterbrief erhalten diejenigen Senioren, die vor 50 Jahren die Meisterprüfung abgelegt haben.

Franz Harder bestand die Prüfung zum Schriftsetzter-Lehrmeister am 18. März 1961 in Ravensburg und ist bis zum heutigen Tag ein glühender Verfechter und Meister der „Schwarzen Kunst“ Gutenbergs.

Franz Harder mit Frau

Er legte mit seinem handwerklichen Können und seiner beruflichen Leidenschaft den Grundstein für die heutige Unternehmensgruppe, die sich unter der Führung seines Sohnes, Stefan Harder, zu einer der Top Online-Druckereien Deutschlands entwickelt hat. Die Unternehmensgruppe Harder produziert an 2 Standorten auf über 2500 qm viele Arten von Drucksachen, hauptsächlich bedruckte Etiketten und Bookletetiketten auf Rolle für Industrie und Handwerk. Die Mitarbeiter des Unternehmens sind stolz auf diese Leistung und freuen sich über die Auszeichnung ihres „Seniors“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookie Informationen