Chemieetiketten - Schönheit ist nicht alles

Bitte lesen Sie auch unseren aktualisierten Fachbeitrag der noch viel mehr Themen rund um Chemie Etiketten behandelt.

Etiketten für chemische Produkte

Chemische Substanzen werden in Kanister, Flaschen, Tonnen und sonstige Behältnisse gefüllt und mit einem großen Chemikalien-Etikett beschriftet, auf die mitunter weite Reise zum Endkunden geht.

Chemieetiketten als Verpackungslösungen für die Chemieindustrie

Etiketten für die Chemische Industrie und ihre vielen Produkte müssen nicht in Schönheit sterben, sondern umfassend informieren, sicher an der jeweiligen Verpackung haften und widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse, wie Reibung, Chemikalien, Salzwasser, Fette und Öle sein. Dass sie natürlich trotzdem in bester Druckqualität gefertigt werden, ist wohl selbstverständlich. Unsere hochwertige Produktlinie an Chemie-Etiketten umfasst neben Gefahrstoffkennzeichnungen, GHS-Etiketten und Gefahrgutetiketten auch Haftetiketten, Sandwich-Etiketten und Booklet-Etiketten.

Ganz besondere Anforderungen an Chemieetiketten 

Die Anforderungen an die Kennzeichnung von Produkten in der Chemischen Industrie sind äußerst vielfältig und unterliegen strengsten gesetzlichen Regelungen. GHS/CLP-Verordnungen erfordern, dass chemische Substanzen nach weltweit einheitlichen Richtlinien zu kennzeichnen sind. Die Chemie-Label müssen auf den unterschiedlichsten Behältnissen und Oberflächen, wie Glas, Metall, Kunststoff, Gummi, Holz und Papier, sicher haften oder rückstandsfrei wieder ablösbar sein. Wichtig für die Kennzeichnung von Produkten in der Chemie-Industrie ist, dass Informationen wie Inhaltsstoffe, Gewicht, Warnhinweise u.v.m. dauerhaft gut lesbar sind. Deshalb muss das Chemie-Etikett, je nach Produkt und Verarbeitungsprozess, säure- oder lösemittelbeständig sein.

Für den von Ihnen vorgesehenen Einsatzbereich produzieren wir genau die passenden Chemieetiketten: UV-beständig, seewassertauglich oder chemikalienresistent. Auch die Etikettenkleber entsprechen den speziellen Anforderungen in der Chemischen Industrie. Wir verfügen über eine große Auswahl an Etiketten zum Kennzeichnen von Chemikalienbehältern und pharmazeutischen Verpackungen. Die Etiketten aus einer hochwertigen PE-Folie sind in verschiedenen Größen auf Rolle oder auf Bogen erhältlich. Das Material der GHS-Piktogramme ist extrem UV- und witterungsbeständig, abriebfest, resistent gegen Chemikalien und Lösungsmitteln und es hat eine lange Lebensdauer. Einzusetzen sind unsere Chemie-Etiketten je nach Ihren Kundenanforderungen bei Temperaturen von minus 40°C bis plus 120°C. Gemeinsam mit dem Kunden entwickeln unsere Etiketten-Spezialisten die optimale Etikettier-Lösung, wählen das geeignete Etikettenmaterial (PVC, PE, PET, Papier) und das beste Druckverfahren. Auch die Kombination mehrerer Druckverfahren, wie Flexodruck, Digital- und Offsetdruck, ist problemlos möglich. Auf Kundenwunsch sind Heiß- und Kaltprägungen realisierbar. Auch die Eignung der Etiketten zur Heißabfüllung ist machbar.

Chemie Etiketten personalisieren: Ein Vorteil der digitalen Technik

Um eine lückenlose Identifizierung in der Produktion, beim Versand, in der Lagerung oder beim Anwender sicherzustellen, können Barcodes oder fortlaufende Nummerierungen auf unseren digitalen Etikettendruck-Maschinen aufgedruckt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, Etiketten mit tastbarer Blindenschrift zu versehen oder abnehmbare Teiletiketten zu perforieren, wie sie oftmals im Laborbereich oder in Kliniken benötigt werden. Unsere Chemie-Etiketten können auf Kundenwunsch mit einem Aufdruck oder für das Bedrucken vor Ort geordert werden und sind für alle gängigen Transfer- und Farblaserdrucker geeignet. Sie sehen, bei Chemie-Etiketten kommt es nicht unbedingt auf die Schönheit an, aber wir lassen ihre Etiketten trotzdem gut aussehen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookie Informationen